Veröffentlicht am 09.11.2017

Eigentlich wollten wir mit einem 10 köpfigen Kreativ-Team, bestehend aus Darsteller, Fotografin, Assistentin, Make-up Artists, Ankleiderinnen und diversen Handwerkern nach Russland fliegen, um dort das Plakatmotiv für die Produktion "Doktor Schiwago" der Musikalischen Komödie Leipzig aufzunehmen. Eine teure Schneemaschine für eventuellen Schneemangel hatten wir selbstverständlich auch noch auf der Budgetliste, wenn schon Hollywood, dann richtig! Leider wurden uns aus unverständlichen Gründen die 58.000 Euro dafür nicht genehmigt ;-). So sind wir also bei unserem Motto "Keep it simple" geblieben, haben spontan Russland mit Sachsen getauscht und in den Theaterwerkstätten mit kreativen Handwerkern vor Ort und bestens ausgestatteten Mitarbeitern der Abteilungen Maske und Kostüm das Plakat umgesetzt. Mantel, Mütze, Schnee und Jan Ammann standen auf der Zutatenliste für einen authentischen Schiwago-Eindruck, der Blick durch die zerbrochene Scheibe wurde von einem Mitarbeiter der Theaterwerkstätten bestens ermöglicht, nachdem das Fenster auf die Körpergröße von Herrn Ammann angepasst wurde. Anstatt der teuren Schneemaschine hatten wir tollen Kunst-Schnee aus der Dose, für 1,99 Euro.

 

Making-of-Foto Copyright: Annika Beck (Oper Leipzig)


Veröffentlicht am 25.10.2017

Für die Oper Leipzig haben wir im September das Plakat für die Oper von Antonín Dvoráks RUSALKA aufgenommen. Olena Tokar singt die Partie der Rusalka und war somit Titelmotiv des Plakats. Ob die Idee, die Sopranistin unter Wassser aufnehmen zu können im Ansatz gelingen könnte, wurde im Vorfeld im Schwimmkanal der Universität Leipzig mit einem Model getestet und zeigte einige Hürden: Das Kleid brauchte einen beschwerten Rand, zu viel Luft in der Lunge gibt dem Körper zu schnell Auftrieb, die Augen müssen offen sein, wie bleibt der Körper möglichst lange unten (Gummiring für Füße), hält das Make-up, usw. Um zu zeigen, dass der Schwimmkanal nicht wirklich tief war, zeige ich hier ein Bild mit Olenas Hand, die die Wasseroberfläche berührt. Ein großer Dank geht an die professionelle Mitarbeit von Olena Tokar, denn es ist gar nicht so einfach, gut eine Stunde lang (mit Pausen natürlich) unter Wasser mystisch mit geöffneten Augen zu schauen, sich tanzend zu bewegen und dabei möglichst auch nicht krank zu werden. Am Ende gab es, wie ich hörte, dennoch eine kleine Erkältung. Dafür fand ein einmaliges RUSALKA-Fotoshooting statt, denn kann es sein, dass Olena Tokar als erste Sopranistin der Operngeschichte überhaupt für ein Werbemotiv an einer Oper unter Wasser gegangen ist?

Das erste Foto ganz oben wurde mir von der Social Media Mitarbeiterin der Oper Leipzig Carolin Haynert zur Verfügung gestellt, lieben Dank dafür!


Veröffentlicht am 01.09.2017

Schon immer war ich ein Fan von Buchcover. Meine Leidenschaft, das Reisen, mit einem Buchcover zu krönen, war mir bisher nicht geglückt. Bis jetzt. Nach dem schmerzlichen Verlust meiner Großmutter im Sommer 2015 fuhr ich nach Tirol, um beim Wandern Kraft zu tanken und der Trauer Raum geben zu können. Kurz vor der Abfahrt nahm ich dieses Motiv auf. Und wenn man über seine Wünsche mal eine Weile nicht mehr nachdenkt, weil einem das Leben dazwischen kommt, wird man überrascht. So wie ich mit diesem Buchtitel, erschienen 2017 im Piper Verlag.


Veröffentlicht am 22.05.2017

Für die Dresdner Musikfestspiele unter der Leitung von Cellist Jan Vogler darf ich dieses Jahr atmosphärische Bilder rund um das Festival aufnehmen. Was für eine Freude und was für ein Privileg, während meiner Arbeit hochkarätigen Musikern wie Anne-Sophie Mutter in der Semperoper und Francesco Piemontesi auf Schloss Wackerbarth zuhören zu dürfen. Ein Hochgenuss!


Veröffentlicht am 11.02.2017

Vom 27.2.bis 11.3.2017 findet in Leipzig der nationale Musikwettbewerb des Deutschen Musikrates statt.

Weitere Infos bekommt ihr unter www.musikrat.de/dmw.

Im Auftrag des Deutschen Musikrates und in Zusammenarbeit mit Maxi Lasheras Hakobian habe ich zwei Motive für Plakate, Flyer und Pressearbeit beigetragen.

Mit an Bord des Kreativ-Teams und für die Grafik verantwortlich war Ina Henkel-Graneist grafikdesign aus Leipzig.


1 2 3 4 5 6 7 8 9
Seite

Meist gelesene Artikel

16.10.2014 | Kommentare: 0
30.09.2015 | Kommentare: 0
20.09.2014 | Kommentare: 0
21.05.2015 | Kommentare: 0
23.01.2015 | Kommentare: 0

Blog Archiv

2017 (7)     2016 (8)     2015 (12)     2014 (9)     2013 (7)